Begleitung

Gefolge (eines Prominenten); Begleitperson; Anhang

* * *

Be|glei|tung [bə'glai̮tʊŋ], die; -:
1. das Begleiten (1):
er bot mir seine Begleitung an; in Begleitung von …
Syn.: Gefolge, Geleit (geh.).
Zus.: Damenbegleitung, Herrenbegleitung.
2. das Begleiten (2) auf einem Musikinstrument:
Herr Finger kann die Begleitung der Sängerin übernehmen.
Zus.: Instrumentalbegleitung, Klavierbegleitung, Orchesterbegleitung.
3. begleitende Person[en]:
sie gehörte zur Begleitung des Ministers.
Syn.: Begleiter, Begleiterin.

* * *

Be|glei|tung 〈f. 20
1. das Begleiten, Hinführen, Mitgehen
2. Begleiter, Gefolge
3. 〈Mil.〉 Begleit-, Bedeckungsmannschaft
4. 〈Mus.〉 das Mitspielen auf einem Instrument
● ich habe ihr meine \Begleitung angeboten; sich jmds. \Begleitung anvertrauen; er übernahm \Begleitung der Sängerin; der Präsident erschien in großer \Begleitung; ich bin in \Begleitung von Freunden hier; sie wird häufig in \Begleitung von Herrn X gesehen

* * *

Be|glei|tung , die; -, -en:
1.
a) das Begleiten (1 a):
jmdm. seine B. anbieten;
er bat um ihre B.;
er kam in B. einer Frau (mit einer Frau, die ihn begleitete);
b) Gruppe von Personen, die jmdn. begleiten:
die B. des Transportes besteht aus 20 Personen;
fünfzig Mann berittene B.
2.
a) das Begleiten (2):
die B. eines Solisten übernehmen;
b) auf einem od. mehreren Instrumenten gespielte Musik, die ein Solo ↑ begleitet (2):
eine B. komponieren.

* * *

Begleitung,
 
in der mehrstimmigen Musik jede Unterstützung der Hauptstimme (Melodie) durch die harmonischen oder ebenfalls melodischen Neben-(Füll-)Stimmen, besonders jedoch die Unterstützung der Solostimme eines Sängers oder Instrumentalisten durch Klavier oder Orchester. Ein Kennzeichen der Barockmusik war die Begleitung fast aller Arten der Komposition anhand eines bezifferten Basses (Generalbass), dessen vollstimmige Ausführung improvisiert oder als Accompagnato vorgeschrieben wurde. Nach der Mitte des 18. Jahrhunderts entwickelte sich das obligate Akkompagnement, bei dem auch die Mittelstimmen kompositorisch festgelegt sind. Von hier aus verfeinerte sich im 19. Jahrhundert die Begleitung in Richtung der ausdrucksvollen Belebung der Hauptstimme(n), bis hin zur Gleichrangigkeit.

* * *

Be|glei|tung, die; -, -en: 1. a) das Begleiten (1 a): sie bat um seine B.; er kam in B. einer Frau; Ü Die ... Neuorientierung der preußisch-deutschen Politik, in deren B. auch die ersten antisemitischen Tendenzen ... bemerkbar wurden (Fraenkel, Staat 186); b) eine od. mehrere begleitende Personen: fünfzig Mann berittene B.; Ü einen Hund als B. mitnehmen. 2. a) das Begleiten (2): die B. eines Solisten übernehmen; b) auf einem od. mehreren Instrumenten gespielte Musik, die ein Solo begleitet (2): eine B. komponieren.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Begleitung — (Mus.), so v.w. Accompagnement …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Begleitung — Begleitung, in der Musik, s. Akkompagnement …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Begleitung — (accompagnement), heißt die zur Unterstützung einer Hauptmelodie oder Solostimme dienende Musik, welche mit einem oder mehreren Instrumenten oder mit Singstimmen ausgeführt werden kann. Durch die B. wird die Wirkung der Hauptstimme gehoben, eine… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Begleitung — ↑Akkompagnement …   Das große Fremdwörterbuch

  • Begleitung — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Firma • Unternehmen • Gesellschaft Bsp.: • IBM ist eine amerikanische Elektronikfirma. • Ich bin hier in guter Gesellschaft …   Deutsch Wörterbuch

  • Begleitung — Das Wort Begleitung drückt das „gemeinsam mit jemandem einen Weg gehen“ aus (auch im übertragenen Sinn) und kann in verschiedenen Zusammenhängen verwendet werden: in der Musik besteht die Begleitung aus zusätzlichen Stimmen, die eine Melodie… …   Deutsch Wikipedia

  • Begleitung — Be·glei·tung die; , en; meist Sg; 1 das Begleiten (1,2) 2 in Begleitung (+ Gen); in Begleitung (von jemandem / etwas) (von jemandem / etwas) begleitet (1,2): Sie kam in Begleitung (eines älteren Herrn) 3 eine Person oder eine Gruppe von Personen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Begleitung — die Begleitung (Mittelstufe) das Mitgehen mit jmdm. zur Gesellschaft Synonyme: Gesellschaft, Geleit (geh.) Beispiel: Er erschien bei der Polizei in Begleitung seines Anwalts. die Begleitung (Aufbaustufe) zusätzliche Stimmen in der Musik, die eine …   Extremes Deutsch

  • Begleitung — a) (geh.): Geleit. b) Begleiter, Begleiterin, Begleiterinnen und Begleiter, Eskorte, Gefolge, Tross. * * * Begleitung,die:1.〈mitgehendePersonen〉Gefolge·Geleit·Eskorte·Gefolgschaft;Suite(veraltet)+Gesellschaft–2.⇨Begleiter(1)… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Begleitung — begleiten: In dem im 17. Jh. zuerst bezeugten Verb sind zwei ältere Verbformen zusammengeflossen: 1. mhd. begleiten, ahd. bileiten »leiten, führen« (im 17. Jh. aussterbend); 2. geleiten, mhd. geleiten, ahd. gileiten (vgl. ↑ leiten). Die niederl.… …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.